Ausgedruckt von http://goettingen.city-map.de/city/db/010903010100/deutsches-theater

Deutsches Theater

Bildurheber: Anita Skiba



Das „Deutsche Theater in Göttingen GmbH“ ist eines von drei Schauspielbühnen in Göttingen. Mit insgesamt drei Spielstätten, dem „Großen Haus“, dem „DT Studio“ und dem „DT Keller“ sowie mehr als 20 Premieren und 15 Wiederaufnahmen je Spielzeit, ist es das größte Theater in der Universitätsstadt.

Ursprünglich stand das alte Stadtheater auf dem heutigen Wilhelmsplatz. Nachdem es 1887 abbrannte, wurde es zwei Jahre später zwischen Wall und dem heutigen Max-Planck-Gymnasium im Stil der Neorenaissance wieder neu aufgebaut. Im Jahr 1890 feierte das Stadttheater Göttingen die Neueröffnung. Seitdem wurde das Haus mehrfach renoviert und erweitert. Die letzte Erweiterung war ein Glaspavillon, der 1981-84 nach den Plänen des Göttinger Architekten Jochen Brandi an der Westseite angebaut wurde.

Bis 1950 bildeten die Sparten Oper, Operette und Schauspiel einen festen Bestandteil des Hauses. Da nicht mehr alle Sparten finanziert werden konnten, entwickelte sich das Theater zu einer reinen Schauspielbühne. Eine Blütezeit erlebte das Deutsche Theater unter dem Intendanten Heinz Hilpert, der das Haus von 1950 bis 1966 leitete und den Ruf der Theaterstadt Göttingen begründete.

Bildurheber: Hans-Uwe Wissemann

Seit 1999 ist der Schweizer Mark Zurmühle Intendant des Deutschen Theaters. Die Inszenierungen zeigen nicht nur das klassische Repertoire sondern ebenso zeitgenössische deutsche sowie internationale Dramatik, die zum Teil uraufgeführt wird.
Kindern und Jugendlichen bietet das Theater ein umfangreiches Angebot. Neben altersgerechten Aufführungen haben sie die Möglichkeit, selbst auf der Bühne im „DT Studio“ zu stehen. Der „DT Keller“ ist ein Ort für angehende Autoren und musikalische Events.

Deutsches Theater in Göttingen GmbH
Theaterplatz 11
37073 Göttingen
Telefon: 0551 / 49690
Telefax: 0551 / 496982
E-Mail: info@dt-goettingen.de
Homepage: www.dt-goettingen.de Öffnungszeiten der Theaterkasse (während der Spielzeit)
Montag bis Freitag 10.00 bis 13.30 Uhr und 17.00 Uhr bis 19.00 Uhr
Sonnabend von 10.00 bis 13.00 Uhr.

Telefon der Theaterkasse: 0551 /49 69 11 (Vorbestellungen)
Telefonische Spielplanauskunft:01801 / 38 46 36. Spielplanänderungen vorbehalten.

E-Mail an Theaterkasse
Online Kartenbestellung möglich

Die Abendkasse öffnet jeweils eine Stunde vor Vorstellungsbeginn.


Karten & Stadtpläne
In der Region Suchen